Jahresbericht 2020

Ein besseres Leben in den Schweizer Berggebieten - Ihre grosse Solidarität hilft!

Wie wichtig die Landwirtschaft
ist, zeigt sich erst in einer Krise. Das war schon immer so – und es gilt auch für das Jahr 2020. Umso wichtiger ist es, dass wir den Grundlagen für die Produktion von Lebensmitteln Sorge tragen – gerade auch in den Berggebieten und auf den Alpen. Ohne Bauernfamilien geht das nicht. Auch ihnen gilt es Sorge zu tragen. Wären sie nicht mehr bereit, jeden Tag zu «chrampfen», gäbe es nicht nur die wunderbaren Produkte aus den Bergen nicht mehr. Die Schweiz würde auch viel von ihrer Kultur und Identität verlieren. Interessantes hat Anet Spengler vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau in Frick AG herausgefunden: Ihre Forschungsergebnisse zeigen, dass die Berg- und Alpwirtschaft zudem einen sehr wichtigen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz leistet (www.cooppatenschaft.ch/fibl).

Im Jahr 2020 durften wir die Schweizer Berggebiete in 177 kleinen und grossen Projekten mit insgesamt über 7,5 Millionen Franken unterstützen. Das ist so viel wie noch nie in der bald 80-jährigen Geschichte der Coop Patenschaft für Berggebiete. Ermöglicht haben dies Ihre rekordverdächtig hohen Spenden von über 6,2 Millionen Franken sowie Reserven, die wir in den vergangenen Jahren anlegen konnten. Ein wesentlicher Teil der Einnahmen stammt im Berichtsjahr aus Erbschaften und Legaten. Oft waren es langjährige Mitglieder, die über ihren Tod hinaus etwas Gutes für die Bergbauernfamilien bewirken wollten. Sieben Jahre durfte ich mich als Präsidentin der Coop Patenschaft für die Schweizer Berggebiete einsetzen. Auf die Generalversammlung 2021 hin werde ich zurücktreten. Die Arbeit für die Menschen in den Berggebieten ist und war eine Aufgabe, die mir unglaublich viel Freude bereitet hat. Ich habe unzählige Dankesbriefe und -zeichnungen erhalten. Gerne würde ich Ihnen jeden einzelnen Dank zukommen lassen. Denn nur dank Ihrer Solidarität und Ihrer grosszügigen Unterstützung war und ist es möglich, das Leben der Menschen in den Schweizer Bergen etwas einfacher und besser zu machen.

Herzlichen Dank!
Irene Kaufmann, Präsidentin

 

Jahresbericht 2020

 

Hier können Sie den Jahresbericht herunterladen.